EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Benutzeravatar
Tetzi
Schnäppchenjäger
Beiträge: 1506
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 16:22
Genutzte Geräte: Mi4,Redmi 3 pro
Wohnort: Mittelerde
Bedankt: 484 Mal
Danke erhalten: 646 Mal
Kontaktdaten:

Re: EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Beitragvon Tetzi » Sa 5. Mai 2018, 07:10

Das pro ist aber nicht die global version

Benutzeravatar
cy_coe
Mi Profi
Beiträge: 940
Registriert: Do 16. Mär 2017, 10:38
Genutzte Geräte: Redmi Note 4 SD
Bedankt: 248 Mal
Danke erhalten: 332 Mal

Re: EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Beitragvon cy_coe » Sa 5. Mai 2018, 07:25

Das Redmi Note 5 Pro (Indien) ist doch bei uns das Redmi Note 5!? Zumindest hab ich das auch so gelesen...
There is no cloud. It's just someone else's computer.

Benutzeravatar
Tetzi
Schnäppchenjäger
Beiträge: 1506
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 16:22
Genutzte Geräte: Mi4,Redmi 3 pro
Wohnort: Mittelerde
Bedankt: 484 Mal
Danke erhalten: 646 Mal
Kontaktdaten:

Re: EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Beitragvon Tetzi » Sa 5. Mai 2018, 19:14

Das indische pro hat eine 20mp front Kamera und unseres eine 13mp. Das indische pro wird nicht mit b20 verkauft

Benutzeravatar
cy_coe
Mi Profi
Beiträge: 940
Registriert: Do 16. Mär 2017, 10:38
Genutzte Geräte: Redmi Note 4 SD
Bedankt: 248 Mal
Danke erhalten: 332 Mal

Re: EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Beitragvon cy_coe » So 6. Mai 2018, 22:49

Das Argument mit dem B20 zieht nicht. Das ist ja eh immer regional anders und ändert nix an der Modellbezeichnung.

Das Kameraargument zieht schon eher.

Die Asiaten scheinen sehr auf Selfies zu stehen, oder? Zumindest ist mir in letzter Zeit öfter aufgefallen, dass phones auf dem asiatischen Markt immer häufiger eine Front Kamera haben, die ne höhere Auflösung als die Rearcam hat...
There is no cloud. It's just someone else's computer.

Benutzeravatar
sT!p
Mi Profi
Beiträge: 833
Registriert: So 9. Okt 2016, 19:40
Genutzte Geräte: Mi5
Wohnort: UU
Bedankt: 67 Mal
Danke erhalten: 305 Mal

Re: EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Beitragvon sT!p » Mo 7. Mai 2018, 03:51

Die dürften hübscher sein :lol: :angelic-green:
Mi5 mit cpmiui

Benutzeravatar
balu_baer
Foren Admin
Beiträge: 10429
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 22:49
Genutzte Geräte: Mi5Pro, VacuumRobot
Wohnort: Nähe Paderborn
Bedankt: 6710 Mal
Danke erhalten: 4397 Mal
Kontaktdaten:

Re: EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Beitragvon balu_baer » Mo 7. Mai 2018, 07:38

Diskussionen bzgl. Modellunterschiede und -benennungen bitte in einem separaten Thread führen - hier geht's um den Händler :T


Grüße!
MARCO

Benutzeravatar
xiaomi-ween
Reisbauer
Beiträge: 44
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 14:37
Bedankt: 2 Mal
Danke erhalten: 3 Mal

Re: EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Beitragvon xiaomi-ween » Di 8. Mai 2018, 12:00

Mir gings nicht darum, eine Diskussion über die verschiedenen Modell anzuführen, sondern darum, dass ich gerne das Redmi Note 5 bei Eumaxi kaufen würde und er es wenn möglich in sein Programm aufnehmen sollte. Die Unterschiede der diversen Modelle sind mir wohlbekannt.

Ich möchte nur eben das stärkere der Redmi Note 5 Modelle in der Global Ausführung, also incl. B20. Das hat zwar nicht die 20 MP Front-Cam der indischen Version, aber ich bin eher auf den stärkeren Prozessor und den großen Speicher aus. Es gibt nämlich auch eine Redmi Note 5 Sparversion. Und wie das dann bei uns letztlich benannt wird, ist mir dabei egal.

Hauptsache das "beste" bzw. "schnellste" Gerät davon. In Indien wird - nicht das selbe, aber so ähnlich - als Redmi Note 5 Pro bezeichnet, weil es eben auch eine Non-Pro-Variante davon gibt mit kleinerem Snapdragon und weniger RAM/Speicherplatz meine ich. In China gibts die Variante, die ich möchte, jedoch ohne Band 20... Dort heisst es dann von Haus aus schon nur Redmi Note 5 (ohne Pro).

Alles etwas verwirrend, aber vielleicht liest EXUMAXI hier ja mit und nimmt das in sein Sortiment auf. Sofern die Preise nur geringfügig über denen aus China + Steuer + Porto liegt, bin ich gerne Bereit, etwas mehr zu zahlen - sofern es sich in Grenzen hält.

Benutzeravatar
Homerfan
Drohnen Master
Beiträge: 518
Registriert: So 2. Apr 2017, 00:36
Genutzte Geräte: Mi Band 2/ 4k Drohne
Wohnort: bei Hannover
Bedankt: 201 Mal
Danke erhalten: 402 Mal

Re: EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Beitragvon Homerfan » Mi 16. Mai 2018, 15:18

In Sachen Handys gibt es ja doch einiges in "internationaler" Version. Hier geht es dann wohl eher nur um die Steuerproblematik.

Die Dinge die mich jedoch interessieren sind eher von einem anderen Problem betroffen und das wird sicher auch so bleiben... das oft fehlende CE Zeichen!

Das Hauptproblem (wie ich finde) sind ja eigentlich die Zollbestimmungen. Denn die Geräte die kein CE Zeichen haben dürfen schlicht gar nicht nach Deutschland eingeführt werden. Dies betrifft leider zB die Xiaomi-Drohne, den Xiaomi-Elektro-Scooter oder Xiomi Ninebot und andere elektrische Geräte die eben kein CE Kennzeichen tragen. Selbst bei kleineren Geräten wie den intelligenten Lampen oder die Luftfilter bin ich mir nicht sicher, haben die ein CE Kennzeichen? :confusion-scratchheadblue: Denn wenn nicht, kann man auch im Streitfall mit einer Versicherung durchaus Probleme bekommen. Denn diese können sich auch weigern zu zahlen, wenn es zB durch ein Gerät ohne CE Kennzeichen zu einem Hausbrand kommt.

Ich spinne jetzt mal etwas rum ... :think:

Also, was ich mir also wünschen würde, wäre zum einen ein klarer Hinweis auf ein vorhandenes CE Kennzeichen … und jetzt mal weitergesponnen … zum anderen die Umsetzung eigener Anpassungen und entsprechender Umbauten in deren (Reparatur)Werkstätten auf den deutschen Zulassungsmarkt, so dass man diese Geräte dann in Deutschland zulassen kann oder (noch besser) gleich mit einer deutschen Zulassung bei ihm kaufen könnte!

Ich weiß das dies erst einmal sehr aufwändig klingt und sich kompliziert anhört aber nach eigenen Recherchen, weis ich von einigen Leuten, die sich damit auseinandergesetzt haben und es auch geschafft haben zB eine Zulassung für ihren Xiomi-Scooter zu bekommen oder ein anderer durch Umbauen der Fernsteuerung (Sendeleistung) der Xiomidrohne ebenfalls eine Zulassung bekommen hat. Und so findet man etliche Selbstumbauten die es geschafft haben ganz offiziell zugelassen zu werden.

Natürlich wäre es erst mal ein großer Aufwand die erforderlichen Infos erst mal zu sammeln und die Dinge rechtlich so durchzuführen (Behörden), gerade auch für eine Firma. ABER ich denke diese Fa. hätte damit ein Alleinstellungsmerkmal welches seines Gleichen suchen müsste.

Denn nur damit wäre man letztlich auf der rechtlich, sicheren Seite, wenn es um einen Rechtsstreit gehen würde oder gegenüber Versicherungen und polizeilichen Kontrollen! Und auch wenn es den meisten nur um den Preis geht (Billig ist das Wichtigste), so glaube ich schon, dass es genügend Käufer geben würde, die für diese Rechtssicherheit bereit sind einen höheren Preis zu zahlen!

Wobei man diese Dinge sogar staffeln könnte. Von ein wenig Mehrkosten, für gesammelte Infos was und wie man Umbauen muss, um sich seine Zulassung selber zu besorgen, über ein wenig mehr bezahlen, für Teile die man dann zugeschickt bekommt aber selber ein/umbaut und dann selber die Zulassung beantragt bis zum „Rundum-Sorglos-Paket“ in dem ich am meisten zahle, für ein in Deutschland zugelassenes Gerät.
Ob und in wie weit sich meine Spinnerei überhaupt umsetzen lässt kann ich nicht wirlich beurteilen … aber wir sind hier in dem Thread ja gerade bei „wünsch Dir was:G
sobald Du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage ...

MI-4k-Drohne -- MI-Band 2 -- MI-X1BH - Handheld / Stabi für 4k Drohnenkamera -- MI-Körperanalyse-Waage 2 -- Roborock Saugroboter

Benutzeravatar
sub_opti
Mi Fan
Beiträge: 571
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 12:44
Genutzte Geräte: Redmi note 5 (Globa)
Wohnort: Uelzen
Bedankt: 526 Mal
Danke erhalten: 265 Mal

Re: EUMAXI - Xiaomi Händler Standort Deutschland - Eure Wünsche..?

Beitragvon sub_opti » Mi 16. Mai 2018, 16:30

Zur der CE-Zertifizierung gibt es zu verschiedenen Smartphones Konformitätserklärungen.

http://www.mi.com/en/certification/compliance/

Ob dem Zoll das reicht, oder ob das CE in die Platine eingeritzt werden muss, weiß ich allerdings nicht.
Seit 2008 HTC G1, HTC Desire, Nexus 4,Xiaomi Mi4, Xiaomi Redmi note 3 pro,
Redmi note 5


Zurück zu „Gewerbliche Händler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast