Mi Band 2 - Aufgebläht

Der Matze
Reisbauer
Beiträge: 2
Registriert: So 12. Nov 2017, 09:27
Genutzte Geräte: Mi Band 2

Mi Band 2 - Aufgebläht

Beitragvon Der Matze » So 12. Nov 2017, 09:38

Hallo, seit längerem habe ich das Mi Band 2 und bisher gab es keine Probleme. Nun ist folgendes passiert:
Das Mi Band "ploppte" seit kurzem mit der Seite, wo die Taste ist, leicht aus dem Armband. Ich dachte, dass das Armband ausgeleiert ist. Heute wollte ich es laden und es passt nicht mehr in die Ladeschale. Auch ist nur noch 1 Kontakt sichtbar, weil sich durch das Aufblähen die Öffnung um die Kontakte senkrecht verformt hat. Ist jemandem das auch schon mal passiert? Ich vermute mal, dass der Akku hinüber ist. Ist das eine Garantiesache? Oder ein Fall für den Müll?
Vielen Dank im Voraus.
Viele Grüße
Matze

Benutzeravatar
mittei
News Guru
Beiträge: 2961
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 10:01
Genutzte Geräte: Mi5 + Redmi 4 + 1S
Wohnort: Königreich Bayern
Bedankt: 438 Mal
Danke erhalten: 874 Mal

Re: Mi Band 2 - Aufgebläht

Beitragvon mittei » Mo 13. Nov 2017, 06:24

Würde sagen..,ab in die Tonne mit dem Teil.... mittlerweile bekommst du für unter 20€ ein neues.... ;)
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische."(Karl Valentin)

Der Matze
Reisbauer
Beiträge: 2
Registriert: So 12. Nov 2017, 09:27
Genutzte Geräte: Mi Band 2

Re: Mi Band 2 - Aufgebläht

Beitragvon Der Matze » Di 14. Nov 2017, 08:30

Jepp, habe ich auch schon gedacht. Und deswegen ein Mi Band 1 bestellt, da ich es mittlerweile nur noch als Vibrationswecker benutze. Kostet summasumarum 8 €.

Obtain
Reisbauer
Beiträge: 1
Registriert: Di 14. Nov 2017, 14:25

Re: Mi Band 2 - Aufgebläht

Beitragvon Obtain » Di 14. Nov 2017, 14:43

Hallo,

Ich habe mir ein neues Armband gekauft weil ich dachte das, dass alte band sich verzogen hat. Nun hab ich heute mein neues erhalten und festgestellt das es gar nicht mehr reinpasst, und gesehen das es auch nicht in die Ladeschale passt und aufgebläht ist ebenso das Plastik leicht geschmolzen aussieht auf beiden Enden und die kontakte mit dem Plastik überzogen ist.

PS: die Bilder sind leider nicht so gut geworden, aber für einen eindruck sollten sie hoffentlich reichen.

20171114_143937.jpg

20171114_143953.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Homerfan
Rikscha Fahrer
Beiträge: 116
Registriert: So 2. Apr 2017, 00:36
Genutzte Geräte: Mi Band 2/ 4k Drohne
Wohnort: bei Hannover
Bedankt: 35 Mal
Danke erhalten: 127 Mal

Re: Mi Band 2 - Aufgebläht

Beitragvon Homerfan » Do 23. Nov 2017, 09:07

Ich würde solch "deformierten" oder verformten Geräte auf jeden Fall vorsichtig entsorgen!

In dem Mi Band 2 ist ein Lithium-Polymer Akku verbaut, dieser ist mit hoher Wahrscheinlichkeit defekt und können durchaus aufbrennen, sobald Luftsauerstoff dazu kommt...
Auf jeden Fall deutet alles auf einen Defekt des Akkus und damit verbundene Hitzentwicklung hin, also bitte nicht mehr nutzen und auf keinen Fall mehr um das Handgelenk binden!

Da die Gräte mittlerweile sehr günsitg zu haben sind, bitte lieber entsorgen, am Besten gleich zu einem Sammelplatz des öffentlichen Entsorgungsträgers bringen und auch nicht mehr lange Zuhause irgendwo hinlegen (Brandgefahr!)! :hand:
---------------------------------------------------------------------------
sobald Du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage ...

Sammyyy
Rikscha Fahrer
Beiträge: 82
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 23:07
Genutzte Geräte: RM4x,Mi5,MiPad1,MB2
Wohnort: Regensburg
Bedankt: 33 Mal
Danke erhalten: 61 Mal

Re: Mi Band 2 - Aufgebläht

Beitragvon Sammyyy » Do 23. Nov 2017, 10:31

[quote="Obtain"]...und festgestellt das es gar nicht mehr reinpasst, und gesehen das es auch nicht in die Ladeschale passt und aufgebläht ist ebenso das Plastik leicht geschmolzen aussieht auf beiden Enden und die kontakte mit dem Plastik überzogen ist...

Da ist nix aufgebläht oder mit Plastik überzogen:
Das Silikonarmband beim Mi-Band 2 hat einen Plastikeinsatz (besserer Halt, Herausfallen nach Außen vermeiden).
Dieser scheint sich mit der Zeit vom Silikon zu lösen (hatte ich auch schon 2 Mal, trotz Originalarmband.
Dieser ovalförmige Plastikring hat sich bei dir komplett gelöst und hängt nun am MI-Band-Kern.

Einfach abstreifen und dann passt das ding auch wieder ins neue Armband...

Wichtig ist, immer von innen her Montieren und zum Laden auch wieder nach Innen rausdrücken, sonst geht der Plastikeinsatz noch schneller kaputt.

Benutzeravatar
Homerfan
Rikscha Fahrer
Beiträge: 116
Registriert: So 2. Apr 2017, 00:36
Genutzte Geräte: Mi Band 2/ 4k Drohne
Wohnort: bei Hannover
Bedankt: 35 Mal
Danke erhalten: 127 Mal

Re: Mi Band 2 - Aufgebläht

Beitragvon Homerfan » Do 23. Nov 2017, 13:40

Sammyyy hat geschrieben:...
Da ist nix aufgebläht oder mit Plastik überzogen:
...
Einfach abstreifen und dann passt das ding auch wieder ins neue Armband...


Ok, jetzt wo Du es sagst, wird es das wohl tatsächlich sein :rofl: ... aber sollte sich der Akku tatsächlich mal (warum auch immer) einen Deffekt haben und sich was ausbeulen, dann gilt meine erste Aussage :D
---------------------------------------------------------------------------
sobald Du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage ...


Zurück zu „Mi Band 2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast