Amazfit Bip U/Pro unzuverlässige Datenübertragung zur Zepp-App

Lucullus09

Reisbauer
Die Datenübertragung zwischen meiner Bip U Pro funktioniert nach meinem Eindruck sehr unzuverlässig. Gast immer stimmen die Angaben auf der Bip und in Zepp bezüglich der Schritte, der PAI-Zahl und der Akkuladung überein. Besonders unzuverlässig ist aber die Übertragung der Workout-Daten. Mal klappt's direkt nach Beenden einer Trainingseinheit, mal erst nach Stunden und mehreren Versuchen .... und manchmal gar nicht. Im Trainingsverlauf der Bip wird mir dann die Strecke angezeigt, in Zepp existiert diese Einheit aber nicht. Die Puls- und Schlafdaten differieren ebenfalls gelegentlich zwischen Bip und Zepp. Zu den sogenannten Stressdaten kann ich nichts sagen.
Wie sind Eure diesbezüglichen Beobachtungen?
Das gelegentliche Abbrechen von Workout-Aufzeichnugen in der Bip ist hier ja auch für andere Modelle gelegentlich angesprochen worden. Kommt bei mir immer wieder mal vor, ist aber nicht so häufig, wie bei der ersten Bip oder bei der Mi Band 4, die ich vorher hatte. Hier scheint der Hersteller also kleine Fortschritte gemacht zu haben.
Hat eigentlich schon jemand eine zuverlässigere App gefunden, die ohne große "Verrenkungen" (Software aus ungeprüften Quellen, Rooten) gekoppelt werden kann?
 
Oben Unten