Mi 9T / K20 MIUI 12.5 Chinese Version zurück in eine Global Version

jotpunktc

Reisbauer
Hallo lieben Leute,

Ich habe die MIUI 12.5.1 Stabile China Version auf mein Xiaomi mi 9T installiert, ohne zu Wissen, dass man dabei alle Google Services, Google Apps und Google Play Store verliert. Die verbannung von Xiaomi bei Google, habe ich erst dann erfahren, als ich versucht habe, meinen mittlerweile Redmi K20 zurueck in Xiaomi mi 9T zu flashen mittels den Programm Miflash, welches Xiaomi frei zur verfuegung anbietet. Nun laesst es sich nicht mit einer aelteren Global Version Firmware zurueck flashen, welche meine Meinung nach viele Faktoren hat. Zum einen weil ich das Smartphone nicht mehr mittels Miunlock Programm unlocken kann (Developer Options Mi Unlock status) welches notwendig ist um es mit diesen Miflash Program down zu graden.

Meine Frage nun euch liebe Leute waere ob irgendwer das selbe Problem vielleicht hat und ob irgendwer eine Ahnung hat wie man dieses Problem beheben kann?

Den Xiaomi Support habe ich natuerlich auch laengst um hilfe gebeten aber dadurch das ich das Smartphone per www.willhaben.at von einem Vorbesitzer gebraucht gekauft habe und nicht in einem Offiziellen Xiaomi Haendler koennen die mir aus Rechtlichen Gruenden leider nicht helfen.

Ich bedanke mich schon mal vorab weg an jeden der auf diesen Post reagiert.

Mit freundlichen Gruesen (Sorry es gibt kein scharfes S in der China Version)

John-Carlo Salonga
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Hallo,
hattest du schon mal einen unlock auf dem handy?

Ansonsten müsstest du erstmal device und konto miteinander verknüpfen in den Entwickleroptionen. Dann weiter sehen.

Aber es sollte auch auf chinesischen versionen möglich sein, den playstore etc zu installieren.
 
Oben Unten